Richtung aufwärts.

Liebe Brandenburgerinnen, liebe Brandenburger,

am 22. September haben Sie die Wahl. Die Wahl über die Zukunft Brandenburgs.

Sind wir doch mal ehrlich: Unser Land wird seit Jahrzehnten unter Wert verwaltet. Wir Freie Demokraten wollen, dass Brandenburg endlich Weltspitze wird – bei Bildung, Infrastruktur und Wirtschaft.

Statt immer neuer Schulden und Gesetze braucht es Entlastungen und Vertrauen in Bürger und Betriebe. Wir kämpfen für Aufstieg durch Leistung, neues Wachstum und eine moderne Infrastruktur. Und wir stellen uns gegen die überbordende Bürokratie, höhere Belastungen und eine ideologische Verbotspolitik.

Setzen Sie am 22. September ein Zeichen und entscheiden Sie sich für Freiheit und Fortschritt, wirtschaftlichen Wohlstand und weltbeste Bildung. Entscheiden Sie sich für die Freien Demokraten.

Ihr Zyon Braun

SPITZENKANDIDAT DER FDP BRANDENBURG

Behalten Sie uns im Blick!


Unser Wahlprogramm

Richtung aufwärts: Das Wahlprogramm der FDP Brandenburg zur Landtagswahl 2024

Am 22. September 2024 ist Landtagswahl in Brandenburg. Sie entscheiden über die Zukunft unseres Bundeslandes für die kommenden Jahre.

Wir Freie Demokraten wollen, dass Brandenburg als Wirtschafts- und Bildungsstandort wieder spitze wird. Wir kämpfen für die Wirtschaft, Bildung und die Freiheit jedes Einzelnen.

Setzen Sie am 22. September ein Zeichen und entscheiden Sie sich für Fortschritt und Innovation, wirtschaftlichen Wohlstand und die weltbeste Bildung. Entscheiden Sie sich für die Freien Demokraten.

Weitere Informationen und viele gute Ideen finden Sie in unserem...

Wahlprogramm [.pdf]

Kurzwahlprogramm [.pdf]

Kurzwahlprogramm in leichter Sprache [.pdf]


Aktuelle Videos

Sobald Sie auf die Grafik klicken, wird ein Video von YouTube eingebettet. Betreiber ist die Google Ireland Limited (Google). Die Einbindung erfolgt über die URL https://www.youtube-nocookie.com/embed/. Weitere Hinweise in der Datenschutzerklärung von YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Newsroom

ZYON-Logo der FDP Brandenburg

17. Juli 2024

Bildung bleibt in Brandenburg auf der Strecke

Am heutigen Tag endet das Schuljahr 2023/24 in Brandenburg mit der Übergabe der Zeugnisse. Die Vorbereitungen für das kommende Schuljahr laufen, jedoch werden die Lücken im Bildungssystem immer größer. [...]


ZYON-Logo der FDP Brandenburg

27. Juni 2024

Brandenburg-Paket: Manöver der Landesregierung ist ein Hütchenspieler-Trick

Die Landesregierung findet nicht mehr die Kraft, die richtigen Lehren aus dem Urteil des Verfassungsgerichts zu ziehen. Jetzt müssen Prioritäten gesetzt werden. [...]


ZYON-Logo der FDP Brandenburg

21. Juni 2024

Urteil zum Brandenburg-Paket ist die Bankrotterklärung der Landesregierung

Die Landesregierung ist eine Koalition der finanzpolitischen Verantwortungslosigkeit. Das zeigt auch das jüngste Urteil des Verfassungsgerichts. [...]


ZYON-Logo der FDP Brandenburg

3. Juni 2024

Islamistische Gefährder konsequent ausweisen

Islamisten sind eine reale Bedrohung für unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung und unsere Art, frei zu leben. Das zeigt sowohl die Kalifat-Demonstration in Hamburg als auch der terroristische Anschlag in Mannheim. Wir müssen uns dem islamistischen Terror entgegenstellen, ihm den Nährboden entziehen und ihn bis an die Wurzel bekämpfen. [...]


Unser Team für Brandenburg

Zyon Braun
Spitzenkandidat
Potsdam
Monique Bewer
Listenplatz 2
Märkisch-Oderland
Jeff Staudacher
Listenplatz 3
Lausitz
Amid Jabbour
Listenplatz 4
Havelland
Hans-Peter Goetz
Listenplatz 5
Potsdam-Mittelmark
Laura Jasmin Iden
Listenplatz 6
Märkisch-Oderland
Ralf Tiedemann
Listenplatz 7
Oberhavel
Marie-Luise Kretschmer
Listenplatz 8
Potsdam
Kerstin Pein
Listenplatz 9
Ostprignitz-Ruppin

So geht Briefwahl

Ein Briefwahl-Umschlag der FDP Brandenburg zur Landtagswahl 2024

Für gewöhnlich ist die Antragstellung auf Briefwahl ab etwa sechs Wochen vor dem Wahltermin möglich.

1) Unterlagen beantragen

Viele Städte und Gemeinden ermöglichen die Beantragung online. Schauen Sie dazu am besten auf die Webseite Ihrer Stadt beziehungsweise Gemeinde. Wenn Sie bereits Ihre Wahlbenachrichtigung erhalten haben, können Sie die Briefwahl auch mit dem darauf befindlichen Vordruck beantragen.

Übrigens: Wer seinen Antrag persönlich bei der Gemeinde stellt, kann seine Stimme in der Regel gleich vor Ort abgeben. Telefonisch lässt sich der Wahlschein allerdings nicht beantragen.

2) Alle Stimmen für die Freiheit

Füllen Sie den Stimmzettel aus, legen sie ihn in den Stimmzettelumschlag und kleben ihn zu. Unterschreiben Sie die Versicherung an Eides statt auf dem Wahlschein. Stecken Sie den Stimmzettelumschlag und den Wahlschein in den großen Wahlbriefumschlag.

3) Ab die Post

Werfen Sie Ihren Wahlbriefumschlag sobald wie möglich in einen Postbriefkasten. Wie beim persönlichen Kreuz im Wahllokal gilt auch für die Briefwahl: Spätestens am Wahlsonntag um 18 Uhr muss der Umschlag bei der zuständigen Stelle vorliegen, damit die Stimme zählt.

Unser Tipp: Stecken Sie den Brief mit den ausgefüllten Wahlunterlagen zeitnah (spätestens Mittwoch, 18. September 2024) beim Postbriefkasten ein.

Das Wahlsystem

Die Erststimme auf der linken Seite des Stimmzettels ist für die Bewerberin oder den Bewerber im Wahlkreis.

Die Zweitstimme auf der rechten Seite des Stimmzettels gilt der Landesliste einer Partei. Der Anteil an Zweitstimmen entscheidet über das Stärkeverhältnis der Parteien im Landtag.

Wir freuen uns, wenn Sie den Freien Demokraten beide Stimmen geben.


Mitmachen

Termine

22. Juli 2024

Plakatierungsstart zur Landtagswahl

2. August 2024

Auftakt in den Landtagswahlkampf mit Christian Lindner

7. - 8. September 2024

Zentrales Aktionswochenende

22. September 2024

Landtagswahl in Brandenburg

Folgen Sie uns bei WhatsApp